Geschichte - Presse - Literatur

in der edition lumière

Holger Böning: Der Musiker und Komponist Johann Mattheson als Hamburger Publizist. Studie zu den Anfängen der Moralischen Wochenschriften und der deutschen Musikpublizistik. Zweite vollständig durchgesehene und stark erweiterte Auflage zum 250. Todestag Johann Matthesons
Holger Böning: Der Musiker und Komponist Johann Mattheson als Hamburger Publizist (Zweite, stark erweiterte Auflage)

Die Bremer edition lumière wurde 1998 gegründet. Im Mittelpunkt des Verlagsprogramms stehen Publikationen zur europäischen Aufklärung. In enger Zusammenarbeit mit dem Institut für Deutsche Presseforschung an der Universität Bremen gilt das besondere Interesse der periodischen Presse bei der Herausbildung einer Öffentlichkeit in den europäischen Staaten des 17. bis 19. Jahrhunderts. Daneben erscheinen Studien aus den Feldern der Kultur- und Literaturgeschichte. Ein weiterer Schwerpunkt gilt der Exilliteratur und der Exilliteraturforschung.

Ursula Prause (Hrsg.): Werner Helwig. Eine nachgetragene Autobiographie Michael Nagel, Moshe Zimmermann (Hg.): Judenfeindschaft und Antisemitismus in der deutschen Presse über fünf Jahrhunderte (Band 1) Michael Nagel, Moshe Zimmermann (Hg.): Judenfeindschaft und Antisemitismus in der deutschen Presse über fünf Jahrhunderte (Band 2) Holger Böning: 300 Jahre Friedrich II.

Ursula Prause (Hrsg.):

Werner Helwig. Eine nachgetragene Autobiographie (Subskriptionspreis 29,80 Euro)

Michael Nagel, Moshe Zimmermann (Hg.):

Judenfeindschaft und Antisemitismus in der deutschen Presse über fünf Jahrhunderte (1)

Michael Nagel, Moshe Zimmermann (Hg.):

Judenfeindschaft und Antisemitismus in der deutschen Presse über fünf Jahrhunderte (2)

Holger Böning:

300 Jahre Friedrich II.

Reinhart Siegert (Hrsg.): Volksbildung durch Lesestoffe im 18. und 19. Jahrhundert Voraussetzungen – Medien – Topographie Holger Dainat: Heinrich Zschokke. Deutscher Aufklärer – Schweizer Revolutionär Publizist – Volkspädagoge – Schriftsteller – Politiker. Rudolf Stöber: Neue Medien. Geschichte: Von Gutenberg bis Apple und Google. Medieninnovation und Evolution Holger Böning: Zur Musik geboren. Johann Mattheson. Sänger an der Hamburger Oper, Komponist, Kantor und Musikpublizist. Eine Biographie.

Reinhart Siegert (Hg.):

Volksbildung durch Lesestoffe im 18. und 19. Jahrhundert

Holger Dainat:

Heinrich Zschokke

Rudolf Stöber:

Neue Medien

Holger Böning:

Zur Musik geboren. Johann Mattheson. Sänger an der Hamburger Oper, Komponist, Kantor und Musikpublizist. Eine Biographie.